Dienstag, 30. Juni 2015

Antikcafe




Viele nennen sich so, aber jetzt zeig ich euch mal ein echtes,
das könnte einen aus den Socken hauen.



gut, dies ist jetzt noch
  relativ unspektakulär....











auch das nicht wirklich aufregend....
jetzt kommen wir der Sache schon näher
das ist doch unglaublich.
 Eine Riesenscheune. Ausgebaut, oder vielmehr nichts ausgebaut sondern alles vollgestellt. Nur die Sitzflächen der Stühle und die Tische waren frei.
Beinahe.
 Alle Epochen, alle Haushaltsgegenstände und Mobiliar, das es nur gibt . Vollgepfropft bis oben hin. Es erschlägt einen. Und darum, natürlich auch, weil das Wetter schön war, haben wir uns draußen hingesetzt.
Was drinnen zu viel war, hat draußen gefehlt:
Trotzdem ein Erlebnis, gepfefferte Preise aber viel zu gucken.
Und ein paar Schritte weiter die Antikscheune des Besitzers, die bei weitem nicht so voll war, nein kein Vergleich, dort herrschte eher gähnende Leere, aber trotzdem toll.
Schöne Sächelchen gab´s da, zu erschwinglichen Preisen.




Kommentare:

  1. Siggi, ich glaube das hätte mich auch erschlagen.
    Aber trotzdem: interessant.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Mönsch liebe Siggi,
    hätt ich das gewußt!
    Dann hätt ich dich gern mitgenommen :-)
    Rudolf hätte sich gefreut.
    Zur Zeit bekommt er viel Besuch!
    Aber nächstes Jahr sag ich dir Bescheid!
    Versprochen :-))
    Ganz viele Sommergrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  3. Bist du immer noch im Antik-Cafe? Wollten die dich nicht mehr gehen lassen? *duck*

    Aufwachen!!!
    :-D

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Tag,

    Wir verkaufen Maßgeschneiderte Brautkleider, Abendkleider, Abiballkleider und Kleider für besondere Anlässe auf unserer Webseit. Wir haben Ihre Webseite gefunden, und wir hoffen eine kooperative Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufzubauen.

    Wir wollten wissen ob Sie für uns einen Post schreiben könnten und/oder einen Banner auf Ihrer Webseite möglich ist.

    Wenn Sie interessiert sind bitte kontaktieren Sie uns an: marketing@milaberlin.de
    Wir freuen uns von Ihnen zu hören
    Beste Grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Ich verlange von Leuten die mich besuchen erstmal das sie genau sagen, um welchen Gegenstand es geht. Das ist genau was ich für schnell und einfach halte, oder etwas traditionelles. Das sind die Besitzanzeigenden possesiv also "Furworter" 🔎 Diese Lokalitäten sind etwas teurer, größer oder Härter verarbeitet, kompetenteres Personal führt dort die Regie. Das ist sehr gut dargestellt... Ich bin auch der Meinung..
    Fischer in New York.. 😁

    AntwortenLöschen